Meditation

Unter der Anleitung von Sant Rajinder Singh Ji Maharaj können Sucher aus aller Welt die Technik der Meditation nach der Tradition von Sant Mat erlernen und damit Erfahrungen des inneren göttlichen Lichtes und Klanges machen.

 

Für diese einfache und natürliche Meditationsmethode ist keine komplizierte Körperhaltung nötig. Man konzentriert seine Aufmerksamkeit dabei am dritten Auge oder Einzelauge zwischen und hinter den beiden Augenbrauen. Durch tägliche Übung können sich Schüler über das Körperbewusstsein erheben und innere Bereiche tönenden Lichts erforschen.

"Ein Strom aus Licht und Klang geht von Gott aus und durchdringt die verschiedenen Schöpfungsebenen. Dieser göttliche Strom führt auch wieder zu Gott zurück. Wenn wir unsere Seele durch Meditation damit verbinden, können wir so in unsere Heimat zurückreisen."

Sant Rajinder Singh

Jyoti-Meditation

Diese einführende Meditationsform ermöglicht Erfahrungen des inneren göttlichen Lichts am Augenbrennpunkt bzw. Einzelauge.

 

 

Shabd-Meditation

Wer die Meditationspraxis vertiefen möchte, kann durch einen lebenden spirituellen Meister in die Licht- und Klangmeditation (Shabd-Meditation) eingeweiht werden.
(Bei dieser Meditationsform ist es erforderlich, auf Alkohol und Drogen zu verzichten und sich lakto-vegetarisch zu ernähren.)

Täglich ein bis zwei Stunden zu meditieren, bringt uns viele Vorteile:

  • eine verbesserte Konzentrationsfähigkeit, die sich positiv auf unser Alltagsleben auswirkt
  • die Fähigkeit, sich länger zu konzentrieren und Informationen besser und schneller zu verarbeiten
  • körperliches Wohlbefinden und verringerte Stressanfälligkeit
  • positive Auswirkungen auf die Gesundheit
  • mehr Gelassenheit im Umgang mit unseren Problemen
  • die Erkenntnis, dass wir Seele sind
  • mehr Liebe für Gott und unsere Mitmenschen